Am 19.05.2018 trafen sich Gartenfreunde zum zweiten Einsatz in der Anlage – Der begonnene Weg wurde nun an den Begrenzungen auf Vordermann gebracht. Insbesondere die Hecken hatten sich über die vergangenen Sonnentage sehr gefreut und waren in die Höhe geschossen. Dem musste man etwas Einhalt gebieten.

Inzwischen sind nicht nur die Pächter über den in zwei Arbeitseinsätzen entstandenen Weg stolz. Vielmehr ist es auch das gute Gefühl, dass man gemeinsam in der Anlage etwas geschafft hat und das Gesamtbild sich zunehmend verbessert.

Einige Tage später kam auch der Druckminderer für die Wasserversorgung bei unserem Gartenfachberater an. In diesen Tagen wird er nun eingebaut und wird ein weiterer Beitrag auf dem Weg zur stabilen Wasserversorgung in den Gärten sein. 

So reiht sich Schritt an Schritt, um die Gartenanlage neu zu gestalten und für Pächter attraktiv zu machen. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.